Warnung vor Internetbetrug

Achtung Bild vergrößern (© dpa)

Vermehrt erhält die Botschaft durch Anfragen und Schilderungen betroffener Personen Kenntnis von Fällen, in denen in Deutschland lebende Personen in betrügerischer Absicht dazu verleitet werden, Gelder nach Ghana zu überweisen.

Die vorgeschobenen Gründe sind vielfältig, sei es im Bereich der privaten Kontakte oder der Wirtschaftsbeziehungen. Einmal überwiesenes Geld ist in den meisten Fällen unwiederbringlich verloren. Es wird deshalb empfohlen, bei allein auf Internet-Kontakten beruhenden finanziellen Transaktionen große Vorsicht walten zu lassen.

Die unten abrufbaren Merkblätter enthalten weitergehende Informationen.

Warnung vor Internetbetrug

Geldüberweisung aus Deutschland