GIZ Ghana

Training zum Cashew Anbau Bild vergrößern Training zum Cashew Anbau (© GIZ) Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH unterstützt als Teil der Ghanaisch-Deutschen Zusammenarbeit Ghana seit über 30 Jahren. Nach den letzten Regierungsverhandlungen im Juni 2015 konzentriert sich die Arbeit der

GIZ in Ghana

derzeit auf folgende Schwerpunkte der deutschen Entwicklungszusammenarbeit: Landwirtschaft, Governance und Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung. Zusätzlich erstreckt sich unser Portfolio auf andere Bereiche wie Frieden und Sicherheit,Verbesserung von öffentlichen Finanzen und erneuerbare Energien.  

Als deutsches Bundesunternehmen bietet die GIZ ihren Auftraggebern weltweit funktionsfähige, nachhaltige und wirksame Lösungen für politische, wirtschaftliche und soziale Veränderungsprozesse. Einen großen Teil unserer Aufträge in Ghana führen wir für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durch. Wir sind aber auch für andere deutsche Bundes- und Landesministerien tätig. Darüber hinaus arbeiten wir für bilaterale Entwicklungspartner und internationale Organisationen, sowohl aus dem öffentlichen Dienst als auch in der Privatwirtschaft. Unser Team in Ghana besteht aus 324 Mitarbeitern, die meisten davon Nationales Personal.

Zur Internetseite der GIZ Ghana

Quelle: GIZ Ghana

Die deutsch-ghanaischen Beziehungen

Die Länderinformationen auf der Internetseite des Auswärtigen Amts bieten weitere Informationen über die bilateralen Beziehungen zwischen der Republik Ghana und der Bundesrepublik Deutschland.