Informationen zum Wahlrecht für Deutsche im Ausland und zu den Fristen, die Sie bei einer Versetzung zum eVT 2017 beachten müssen.

Bild vergrößern (© Colorbox)

Am 24.09.2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Hier finden Sie eine kurze Übersicht darüber, wie Deutsche, die in Ghana leben oder sich zur Zeit der Wahl vorübergehend in Ghana aufhalten, an der Wahl teilnehmen können.

Sind Sie Deutsche/r und nicht mehr in Deutschland gemeldet, so müssen Sie vor der Wahl einen förmlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen. Das Antragsformular sowie weitere Informationen zur Wahlberechtigung und Wahlteilnahme finden Sie auf der Seite des Bundeswahlleiters: 

Link - Bundeswahlleiter

Sind Sie Deutsche/r und nach wie vor in Deutschland gemeldet, so werden Sie von Amts wegen in Ihrer Gemeinde in das Wählerverzeichnis eingetragen. Sie können Ihr Wahlrecht dann per Briefwahl ausüben.

Sie können sich ferner in die Liste der Auslandsdeutschen "Elefand" eintragen lassen und erhalten automatisch eine E-Mail mit den nötigen Informationen, sobald diese vorliegen:

Link - Elefand

Wahlrecht für Deutsche im Ausland